PFERD
https://www.hartog.eu/de/agro/
PFERD
https://www.hartog.eu/de/agro/

Fütterung von Stuten und Fohlen

Hier lesen Sie über die Ernährungsbedürfnisse von Stuten und Fohlen während Trächtigkeit, Laktation und Wachstum. Wir sprechen unter anderem über die verschiedenen geeigneten Arten von Futter und die empfohlenen Mengen jeder Art. Eine ausgewogene Ernährung ist wichtig, um die Gesundheit und Produktivität von Stuten und Fohlen zu fördern.

Hier erfährst du alles Wichtige über die optimale Fütterung von Stuten und Fohlen während der Phasen Trächtigkeit, Laktation und Wachstum. Es gibt verschiedenen Futterarten, manche sind besser geeignet als andere, auch die empfohlenen Mengen für jedes Stadium können ganz verschieden und individuell sein. Wichtig ist: Eine ausgewogene Fütterung bildet das Fundament für die Gesundheit und Leistungsfähigkeit deiner Stuten und Fohlen.

Während der Phasen Trächtigkeit, Laktation und Fohlenaufzucht steht die Fütterung im Mittelpunkt und kann einen Unterschied machen. Die richtige Menge und Auswahl an Futter spielen hier eine entscheidende Rolle. Bei Hartog liegt ein besonderes Augenmerk auf einer optimalen Futterzusammensetzung für deine Stuten und Fohlen. Im Folgenden findest du zusätzliche Informationen und wertvolle Tipps, die dir bei der Fütterung während der Aufzucht- und Laktationsperiode helfen können.

Fruchtbarkeit der Stute

Um die Fruchtbarkeit der Stuten zu fördern, ist eine ausgewogene Mischung aus Vitaminen und Mineralstoffen wichtig. Insbesondere ein Mangel an Vitamin A kann sich negativ auf die Fruchtbarkeit auswirken. Dieses wichtige Vitamin wird aus Beta-Carotin gebildet, das in Gras, Luzerne und Karotten vorhanden ist. Die Hartog Luzerne-Mischung beispielsweise enthält nicht nur wertvolles Beta-Carotin, sondern ist auch reich an Vitamin E und Folsäure (Vitamin B11). Die Zugabe von Luzerne in der Futterration steigert die Qualität des Raufutters und unterstützt die Fruchtbarkeit. Besonders während der Wintermonate und dem frühen Frühling, wenn die Stuten nicht auf der Weide grasen können, ist eine zusätzliche Quelle von Vitamin E empfehlenswert.

Optimale Fütterung für trächtige Stuten

In den letzten drei Monaten der Trächtigkeit und während der Laktationsperiode nach der Geburt des Fohlens haben trächtige Stuten spezielle Bedürfnisse in Bezug auf ihre Fütterung. In dieser Zeit steigt der Bedarf an Protein und Energie im Körper merklich an. Während der Laktation vervielfacht sich sogar der Bedarf an Protein und Energie.

Die Hartog Luzerne-Mischung eignet sich hervorragend für die Fütterung trächtiger Stuten aufgrund des hohen Calciumgehalts. Dieser Gehalt unterstützt die Gesundheit der Stute und fördert die Knochenentwicklung des ungeborenen Fohlens während der Trächtigkeit.

Besondere Aufmerksamkeit sollte den Mineralstoffen gewidmet werden, die in der Fütterung einer trächtigen Stute von besonderer Bedeutung sind:

  • Calcium
  • Fosfor
  • Magnesium
  • Kupfer
  • Zink und Mangan

Diese Mineralstoffe sind essentiell für das Wachstum und die Entwicklung des ungeborenen Fohlens. In Kombination unterstützen sie beispielsweise die Verdauung der aufgenommenen Nahrung. Das Raufutter von Hartog wächst auf fruchtbaren Lehmböden und liefert von Natur aus eine reichhaltige Auswahl an Mineralstoffen.

Milchproduktion im Fokus

Während der ersten Monate der Laktationsperiode verbraucht eine Stute mit einem Gewicht von 600 kg durchschnittlich 1115 Gramm Protein (VREP) pro Tag. Im Vergleich dazu benötigt eine gleich schwere Stute, die nur gelegentlich geritten wird, lediglich etwa 365 Gramm Protein pro Tag. Das verdeutlicht, dass der Proteinbedarf in der Ration einer säugenden Stute mindestens das Doppelte beträgt. Die Zugabe der Lucerne-Mischung passt optimal in diese Ration und unterstützt den gesteigerten Bedarf an Proteinen während der Säugezeit.


Zugehörige artikel

Keine daten gefunden

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an

Erhalten Sie die neuesten Angebote, exklusiven Inhalte und Neuigkeiten von Hartog Family Farms.